DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme e. V.

Das DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme ist ein unabhängiges gemeinnütziges Forschungsinstitut mit der Zielsetzung, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Mit seinem Forschungsportfolio – bestehend aus den Bereichen Energiesystemanalyse, Energiesysteme & Speicher, Brennstoffzellen und Photovoltaik – verfügt DLR über umfangreiche Kompetenzen, die beim Wandel hin zu einer dezentralen Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien von entscheidender Bedeutung sind.

Mit seinen über 100 Mitarbeitern unterstützt DLR seine Kooperationspartner aus Industrie und Forschung bei der Entwicklung innovativer Lösungen von der Materialforschung über die Komponentenentwicklung bis hin zur Systemintegration. Die fachliche Breite des Instituts ermöglicht hierbei die Bewertung technologischer Detaillösungen vor dem Hintergrund des übergeordneten energiewirtschaftlichen Wandels.