Femto Engineering GmbH

Femto Engineering berechnet und bewertet mittels entsprechender Software das physikalische Verhalten von Feststoffen, Baugruppen und Flüssigkeiten.

Seit 1997, mit dem Einzug der ersten Simulations Software, haben wir uns dieser Art des modernen Engineerings verschrieben und besitzen daher ein tiefgreifendes Fachwissen. Gegenüber konventionellen Entwicklungsmethoden bietet die Simulation ein vielversprechendes Potential hinsichtlich der Kosteneinsparung und des Informationsgehalts bei der Produktentwicklung.

Neben den klassischen Berechnungsverfahren für die Struktur- bzw. Strömungsanalyse (FEM, CFD) arbeiten wir mit weiteren Berechnungsverfahren, wie beispielsweise dem SPH-Verfahren, als  Partikel-Simulationsansatz, sowie der Mehrkörpersimulation (MKS). Ergänzt durch diese beiden Berechnungsverfahren können wir Ihnen ein vollständiges Portfolio zur Deckung Ihrer Anforderungen anbieten.

Mit über 20 Mitarbeitern, in unserm Hauptsitz in Delft (NL) und unserer Niederlassung in Münster, unterstützen wir Sie gerne bei Ihrer Produktentwicklung.